Einstellung bei Unfallflucht

Veröffentlicht: von Florian Schneider & gespeichert unter Straßenverkehrsdelikte.

Straftat gegen Minderjährige, Jugendstrafrecht

Der Beschuldigte aus dem Umland war sich sicher. Er war nach dem Ausparken aus einer engen Parklücke am S-Bahnhof an einen hinter ihm stehenden Bus der MVG angestoßen. Obwohl der Anstoß sehr gering war hatte er sich vergewissert und keinen Schaden entdeckt. Deshalb war er weggefahren, ohne die Polizei zu informieren. Andere Verkehrsteilnehmer hatten jedoch… Mehr »

Unfallflucht künftig keine Straftat mehr

Veröffentlicht: von Florian Schneider & gespeichert unter Straßenverkehrsdelikte.

Straßenverkehrsdelikte Anwaltskanzleiu München Viktualienmarkt

Die Straßenverkehrsdelikte werden als reformbedürftig angesehen. Die kritischen Stimmen mehren sich. Unfallflucht sollte bei bloßen Parkschäden nicht mehr länger als Straftat behandelt werden.Die Bedenken zur aktuellen Regelung der Straßenverkehrsdelikte im Hinblick auf die Unfallflucht nehmen zu.Wer ein abgestelltes Auto beschädigt und dann nur einen Zettel an die Windschutzscheibe macht begeht nach derzeitiger Rechtslage Unfallflucht. Wenn… Mehr »

Bei Unfallflucht keine Aussage ohne Strafverteidiger

Veröffentlicht: von Florian Schneider & gespeichert unter Strafverteidiger, Strafverteidigung, Strafrechtsanwalt, Straßenverkehrsdelikte.

Die Unfallflucht war schnell passiert. Nach einigen Gläsern zuviel beim Weggehen und einem Ausweichmanöver wegen Gegenverkehrs waren die Außenspiegel der am rechten Straßenrand geparkten Autos nur so weggeflogen. Angesichts der Preise für vollelektrische und vollautomatisierte Außenspiegel mehrere Tausend Euro Schadenssumme.Nach kurzem Stopp und kurzem Nachdenken Gas gegebenDer Beschuldigte war durch das laute Scheppern der Blech-… Mehr »